Zum Inhalt springen

Presseinformation

Konsortium rund um PORR baut Teilstück der slowakischen Autobahn D3

Auftragsvolumen: EUR 239 Mio.

Visualisierung des Streckenabschnitts. © NDS a.s.

 

Wien/Bratislava, 23. November 2016 – Ein Baukonsortium rund um die PORR wird einen 5,6 km langen Abschnitt der D3 im Norden der Slowakei bauen. Der Auftrag wird für die nationale Autobahngesellschaft NDS a.s. ausgeführt und soll nach 48 Monaten Bauzeit abgeschlossen sein. Der Auftragswert liegt bei EUR 239 Mio., der PORR-Anteil beträgt 34%.  
 
„Beim Bau des D3-Abschnitts ist technisches Know-how gefragt. Mit unseren starken Partnern im Joint Venture sind wir dafür optimal aufgestellt: Einmal mehr können wir unsere Erfahrung bei der Errichtung von Verkehrsinfrastruktur-Großprojekten unter Beweis stellen. Das passt perfekt in unser Kompetenzprofil. Gleichzeitig bestätigt der Zuschlag unser Vertrauen in den slowakischen Markt“, kommentiert Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR.
 
Der Projektumfang beinhaltet die Errichtung der Fahrstreifen, 19 Brücken, mehrere Stützmauern sowie insgesamt mehr als 11 km Lärmschutzwände. Dieser Autobahnabschnitt ist Teil des Paneuropäischen Verkehrskorridors und wird die verkehrstechnische Anbindung an den nördlichen Nachbarn, Polen, verbessern. Auf Grund der geologischen Gegebenheiten der Landschaft werden im Vorfeld Entwässerungsmaßnahmen getroffen sowie Stützwände errichtet. Die Strecke führt zudem über mehrere tiefe Täler, die durch entsprechende Brückenkonstruktionen verbunden werden. An einer Stelle müssen aufgrund der Geologie die Autobahnspuren auf unterschiedlicher Höhe geführt werden, wobei die maximale Höhendifferenz bis zu 4 Meter beträgt. 

Alle Daten und Fakten auf einen Blick 

Projektart:Straßenbau
Leistungsumfang:Bau eines 5,6 km langen Straßenabschnitts inkl. Errichtung der Fahrstreifen, 19 Brücken, mehrere Stützmauern sowie insgesamt mehr als 11 km Lärmschutzwände
Auftragsvolumen:EUR 239 Mio. (PORR-Anteil: 34%)
Auftraggeber:Nationale Autobahngesellschaft NDS a.s. (Národná diaľničná spoločnosť)
Geplante Bauzeit:48 Monate

Kontakt:
 
Sandra C. Bauer
Leitung Konzernkommunikation | Konzernsprecherin
T. +43 50 626-3338
M. +43 664 626-3338
sandra.bauer•@•porr.at
porr-group.com

48 Monate

Medien

Hier finden Sie alle Materialien zu dieser Presseinformation. Und wenn Sie zusätzliche Fragen haben? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns, Ihnen Antworten zu liefern.

Ansprechpartner
Sandra C. Bauer Konzernsprecherin
+43 50 626-3338