Zum Inhalt springen

Presseinformation

PORR Deutschland baut „Zalando Headquarter“ in Berlin

Auftragsvolumen: ca. EUR 100 Mio.

Das neue „Zalando Headquarter“ besticht durch markante Architektur entworfen von HENN, als Generalunternehmer fungiert die PORR.© HENN

Wien/München, 18. August 2016 – Die MGO I + II Development GmbH & Co. KG, Projektgesellschaften der Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH, haben die PORR Deutschland als Generalunternehmer mit dem Bau des „Zalando Headquarter“ im Berliner Bezirk Friedrichshain/Kreuzberg beauftragt. Zalando, Europas führende Onlineplattform für Mode, wird Hauptmieter der beiden Gebäude mit einer Bürofläche von insgesamt ca. 42.000 m². Die Arbeiten beginnen im September 2016, die Bauzeit ist mit nur 24 Monaten angesetzt.

„Das innovative Zalando Headquarter ist ein wichtiger Auftrag für die PORR in Deutschland. Er gibt uns die Möglichkeit, unser komplettes Leistungsportfolio im Hochbau unter Beweis zu stellen: von der Generalplanung bis zur schlüsselfertigen Errichtung“, erläutert Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR. Die PORR hat auf dem Anschutz-Areal bereits die beiden Projekte HOTEL + OFFICE CAMPUS Berlin und Arena Boulevard realisiert. Generalplaner des „Zalando Headquarter“ ist die PORR Design & Engineering.

Das „Zalando Headquarter“

Die einzelnen Abteilungen des Unternehmens waren bislang über die Stadt verteilt und werden nun in der neuen Unternehmenszentrale, in unmittelbarer Nähe zur Mercedes Benz Arena, zusammengefasst. Der kreative und ausdrucksstarke Bürokomplex umfasst zwei Neubauten mit rund 28.700 m² bzw. 13.300 m² Bürofläche und wird bis zu 2.700 Mitarbeitern attraktive, moderne und flexible Arbeitsbedingungen bieten. Der markante Entwurf des Architekturbüros HENN gewann bei dem Wettbewerb den ersten Preis. In ihrem Konzept reinterpretieren die Gebäudegrundrisse die typische Berliner Blockrandbebauung. Dabei rücken die Innenhöfe an die Außenkanten der Grundstücke und schaffen eine Öffnung zwischen den Büros und dem öffentlichen Raum. Weitere Ein- und Ausblicke gewährt die Kombination aus transparenten und transluzenten Fassaden. Die Architekten lassen die Unternehmensidentität von Zalando auf diese Weise auch im Stadtbild in Erscheinung treten.

„Es ist ein großer Vorteil, dass wir bereits in der Planung eng mit den Projektpartnern zusammenarbeiten. Unsere Kunden profitieren von der teamübergreifenden Kooperation innerhalb der PORR. Schnittstellen werden effizient gestaltet und unser Leistungspotential wird vollständig ausgeschöpft“, ergänzt Frank Jainz, Geschäftsführer der PORR Deutschland GmbH.

Alle Daten und Fakten auf einen Blick

Projektart: Hochbau
Leistungsumfang: Errichtung inkl. Generalplanung von zwei Bürogebäuden mit jeweils sieben
Geschossen und einer Bürofläche von ca. 42.000 m2  
Auftraggeber: MGO I + II Development GmbH & Co. KG, Projektgesellschaften der Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH
Auftragnehmer: PORR Deutschland GmbH / interne Leistungsgemeinschaft der Niederlassungen Berlin und Großprojekte in Frankfurt sowie der PORR Design & Engineering GmbH
Baustart: September 2016
Fertigstellung: September 2018

Die PORR Deutschland GmbH
Die PORR Deutschland GmbH ist als Full-Service-Provider in allen Sparten des Bauens tätig. Das Leistungsspektrum umfasst den Hochbau, Verkehrswege- und Brückenbau, Tunnel- und Spezialtiefbau, Kraftwerksbau, Wasserbau, Industriebau und die Sanierung sowie die Umwelttechnik und Projektentwicklung. 2015 erreichte die Bauleistung EUR 634 Mio. und damit eine Steigerung um 7%. Der Auftragseingang erhöhte sich um knapp 23 %. Der Auftragsbestand lag bei EUR 1.294 Mio. und 4,7% höher als im Vorjahr. Mittelfristig strebt die PORR Deutschland GmbH in ihrem Kerngeschäft Bau eine Bauleistung von mindestens EUR 1 Mrd. an. Die PORR Deutschland GmbH, mit knapp 1.500 Mitarbeitern, ist ein Unternehmen der börsennotierten PORR AG mit Sitz in Wien. 2015 erwirtschaftete der Konzern mit rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Produktionsleistung von über EUR 3,5 Mrd. Deutschland ist der wichtigste Auslandsmarkt der PORR AG.

Medien

Hier finden Sie alle Materialien zu dieser Presseinformation. Und wenn Sie zusätzliche Fragen haben? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns, Ihnen Antworten zu liefern.

Ansprechpartner
Sandra C. Bauer Konzernsprecherin
+43 50 626-3338